Die Guppyfreunde Deutschlands e.V. präsentierten sich wieder auf der AQUA-FISCH in Friedrichshafen.

Vom 9-11.03.2012  fand in Friedrichshafen die alljährliche Aqua-Fisch statt.

Auf der Aqua-Fisch gab es wenig Neues, aber viel Altbewährtes, wie die verschiedenen Vereine, die das Hobby den Besuchern näher brachten.
Besonders stark vertreten war wieder die Nano-Aquaristik mit schön gestalteten und mit viel Liebe eingerichteten Becken. Auch eine große Auswahl an wirbellosen Tieren war vertreten. Die Nano-Aquaristik lässt sich gut in vielen Bereichen einsetzen, ob im Büro, Küche, Bad oder im Wohnbereich: man findet sie überall. Die kleinen Aquarien begeistern alt und jung und sind für manchen der Einstieg in die Aquaristik.
Und das ist auch das Steckenpferd der DGD geworden, die zum 4-mal ihren Verein auf der Aqua-Fisch präsentierten. Vor 4 Jahren war nur ein großes Plakat mit Infotisch und wenigen Becken und Fischen zu sehen, dies hat sich aber gewaltig geändert.

Der Verein hat sich echte Gedanken gemacht um die Besucher zu begeistern und an das Hobby der Guppy Hochzucht zu führen. Hier wurden tolle Guppys  in ca. 40 Nanobecken der Firma Tetra gezeigt, schön  gestaltet und mit Bodenkies und Pflanzen versehen.
Gezeigt wurden Hochzuchtguppys der verschiedenen Vereinsmitglieder, die Bandbreite umfasste verschiedene Standards, wie Triangel, Doppelschwert, Leierschwanz, Unterschwert, Oberschwert, Spatenschwanz, Rundschwanz und Speerschwanz. Auch die Liebhaber von Wild- und Endlerguppys kamen auf ihre Kosten. Im Gespräch mit Mitgliedern der DGD kam zum Ausdruck, dass die Besucher von der großen Farb- und Formvielfalt total begeistert waren. Viele der Besucher brachten zum Ausdruck, dass sie gar nicht wussten, dass es eine so große Vielfalt von Guppys gibt. Durch das aktive Informieren der Besucher, konnte der Verein wieder einige neue Mitglieder gewinnen; über ein neu gewonnenes Mitglied freute ich mich besonders.

Die DGD nutzte die Ausstellung gleichzeitig als Vereinsmeisterschaft, wo Michael Niedermeier bei den Hochzuchtguppys  den 1. Preis gewann und bei den Wildguppys Andy Ebel den 1. Preis holte.  Am Sonntag konnten nun die Besucher die kompletten Aquarien inklusive der ausgestellten Guppys käuflich erwerben, was auch ein reges Interesse weckte und im nu waren alle Becken inkl. Fische verkauft und fanden so ihre neuen stolzen Besitzer. Man sah so manche Kinder und auch Elternaugen glänzen. Alles wurde fachlich verpackt und noch einiges an Info den neuen Besitzern mit auf den Weg gegeben

Für die DGD ist die Aqua-Fisch  eine große Bereicherung und auch der Veranstalter ist vom Konzept begeistert und so wird  die DGD hoffentlich auch 2013 wieder vor Ort sein.
So nun noch mal zurück zur Messe. Auch Hermann Ernst  Magoschitz war auf der Messe vertreten und brachte seine tollen Triangelguppys unter die Besucher. Dabei hat er die Guppykäufer auch immer fachlich beraten und hat den Leuten erklärt, wie man solch schöne Guppys züchten kann. Mit neu konzipierter Verkaufsanlage präsentierte er die kleinen bunten Juwelen in super ausgeleuchteten Becken.

Eine tolle Sache  für viele Besucher ist auch die Versteigerung der Kampffische, da man so an Exemplare aus der ganzen Welt kommt. Hier werden Einzeltiere und auch Zuchtpaare versteigert mit sehr schönen Farben und verschiedenen Flossenformen. Als neues Highlight gab es dieses Jahr einen Vortragsbereich im Mittelpunkt der Messe, wo zu den verschiedensten Themen Vorträge von bekannten Fachleuten abgehalten wurden.

Die Wasserpflanzenfreunde vom VDA präsentierten tolle und eher seltene Aquarienpflanzen und demonstrierten auch zum ersten mal wie man Pflanzen zum Blühen und Vermehren bringt.
Weiterhin präsentierten sich verschiedene Händler mit Zubehör, Futter und Tieren, wobei immer wieder die Lebendgebärenden verstärkt zu sehen waren.

Es war wieder ein tolles Wochenende, das viel zu schnell vorbei ging.

Bericht: Thomas Moedebeck (DGD)


Bilder Aquafish - Friedrichshafen 2012

 

  • image001
  • image002
  • image003
  • image004
  • image005
  • image006
  • image007
  • image008
  • image009
  • image010
  • image011
  • image012
  • image013
  • image014
  • image015
  • image016
  • image017
  • image018
  • image019
  • image020
  • image021
  • image022
  • image023
  • image024
  • image025